Werksleitung Radeberg

MICHAEL

Michael – Werksleitung Radeberg

Die verlässlichen, langlebigen und nachhaltigen Produkte des Familienunternehmens aquatherm waren mir bereits bestens bekannt, als ich am 1. Juni 2005 vom Großhandel in die Industrie wechselte und bei aquatherm meine Tätigkeit als Betriebsleiter für den Standort Radeberg begann. Das zweimonatige Trainingsprogramm zu Beginn am Hauptsitz in Attendorn war für mich sehr wertvoll. Ich bekam nicht nur einen guten Einblick in alle Bereiche, sondern konnte persönliche Kontakte zu den Kollegen knüpfen.

Nach Abschluss der Polytechnischen Oberschule begann ich eine technische Berufsausbildung zum Instandhaltungsmechaniker; parallel machte ich das Abitur. An der Technischen Universität Dresden absolvierte ich anschließend mein Studium zum Diplom-Ingenieur Maschinenbau.

Als Werksleiter ist es mir wichtig, jeden Tag im Betrieb unterwegs und präsent zu sein. Nur so behält man den Überblick, kennt die aktuellen Herausforderungen und kann Nähe und Vertrauen zu den Mitarbeitern leben. Die Kollegen aus den verschiedenen Abteilungen zusammen zu bringen, sie in die Prozesse und Abläufe einzubinden und dabei auch Verantwortung zu delegieren, zähle ich mit zu meinen wichtigsten Aufgaben.

Was ich an aquatherm sehr schätze, sind der familiäre und persönliche Umgang miteinander und die Eigenständigkeit des mittelständischen und inhabergeführten Unternehmens. Darüber hinaus ist umfassende Nachhaltigkeit eine wichtige Säule unseres täglichen Tuns.