Der Klassiker von

 

aquatherm

 

aquatherm orange system wird bevorzugt als Industrie- oder Sportbodenheizung eingesetzt. Das Flächenheizungsrohr vereint viele Vorteile. So besteht es aus dem langlebigen und korrosionsbeständigen Werkstoff Polyethylen, der für eine Spannungsrissbeständigkeit und ein sehr gutes Langzeit-Innendruckverhalten bei gleichzeitig hoher Flexibilität sorgt. Auch bei höheren Temperaturen zeichnet sich aquatherm orange system durch eine hervorragende Zeitstandsfestigkeit aus. Das Heizungsrohr ist mit einer Sauerstoffsperrschicht gemäß DIN EN 1264 versehen. aquatherm orange system findet auch Anwendung als Heizkörperanschlussrohr.

Technische Spezifikationen

  • hervorragende Zeitstandsfestigkeit auch bei höheren Temperaturen
  • geringe Reibungsverluste
  • hohe Flexibilität
  • sauerstoffdicht nach DIN EN 1264 durch EVOH-Beschichtung

  • Neubau-Flächenheizung
  • Altbau-Flächenheizung
  • Industrieboden
  • Sportboden

aquatherm orange system-Flächenheizungsrohre

aus Polyethylen (PE-RT)

Art.-Nr.

Nennmaß

Ringlänge

90020

10 x 1,25 mm

250 m

90024

14 x 2,0 mm

250 m

90034

14 x 2,0 mm

500 m

90026

16 x 2,0 mm

250 m

90036

16 x 2,0 mm

500 m

90027

17 x 2,0 mm

250 m

90037

17 x 2,0 mm

500 m

90028

20 x 2,0 mm

250 m

90030

25 x 2,3 mm

250 m

90038

20 x 2,0 mm

500 m

aquatherm orange system-Flächenheizungsrohre bestehen aus dem Werkstoff Polyethylen (PE-RT) in Kombination mit außenliegender EVOH-Sperrschicht nach DIN EN 1264 / 16833 / ISO 22391-1,2,5.

Sie besitzen eine einzigartige Molekularstruktur mit kontrollierter Seitenkettenverteilung, die für hervorragende Spannungsrissbeständigkeit und sehr gutes Langzeit-Innendruckverhalten bei gleichzeitig hoher Flexibilität sorgt.

Signierung

aquatherm orange system-Flächenheizungsrohr — Art.-Nr. 90026 — 16 x 2,0 mm — sauerstoffdicht —  DIN EN 1264 — DIN 16833 — Herstelldatum/Uhrzeit — Maschinennummer — Mtr.-Kennzeichnung — Made in Germany

Zusätzlich ist jeder Ringbund fortlaufend mit der Meterzahl bedruckt. Jedem Ringbund ist ein Beipackzettel mit den Kennzeichnungsdaten beigefügt.

Verarbeitung

aquatherm orange system-Heizrohre sind ohne Vortemperierung kalt von der Rolle verlegbar. Aus praktischen Gründen sollten die Heizungsrohre immer- mit der aquatherm orange system-Rohrhaspel verlegt werden.

Verbindungstechnik

Für die jeweils verwendete Rohrart ist ausschließlich die vom Hersteller angegebene Rohrverbindung zu verwenden. 

aquatherm orange system-Verbinder und -Verteileranschlussverschraubungen entsprechen dem Anforderungsprofil der in DIN EN 1264 geforderten Ausführungsarten der DIN 8076, Teil 1.

Längenausdehnung

aquatherm orange system-Flächenheizungsrohre für Nassverlegung werden direkt in den Heizestrich eingebettet.

Eine durch Temperaturunterschied begründete Längenänderung wird bei Einbettung im Heizestrich oder Beton verhindert. Der Werkstoff nimmt die dabei entstehenden Spannungen auf, sodass diese unkritisch sind.

Sauerstoffdichtheit

Die Herstellung der aquatherm orange system-Flächenheizungsrohre mit Sauerstoffsperrschicht erfolgt in einem speziell entwickelten Extrusionsverfahren. 

Durch die EVOH-Beschichtung (Ethylenvinylalkohol), die im vollflächigen Verbund auf bzw. in das Basisrohr extrudiert wird, erreicht das Rohr ein Optimum an Dichtheit. Die Adhäsivschicht zwischen Basisrohr und Sperrschicht verleiht eine feste Haftung, die damit den härtesten Baustellenbedingungen widersteht. 

Die sauerstoffdichten aquatherm orange system-Flächenheizungsrohre entsprechen der DIN EN 1264.

Eine Systemtrennung mittels Wärmetauscher ist im Sinne der DIN EN 1264 bei Einsatz dieser Rohre nicht erforderlich.

Heizwasserzusätze

Grundsätzlich dürfen nur Heizwasserzusätze verwendet werden, deren Unbedenklichkeit gegenüber den von aquatherm verwendeten Werkstoffen festgestellt wurde. Heizwasserzusätze müssen von aquatherm ausdrücklich freigegeben werden.

Der Einsatz von Korrosions-Inhibitoren ist bei Verwendung von aquatherm orange system-Flächenheizungsrohren nicht erforderlich.

Verpackung

Die aquatherm orange system-Flächenheizungsrohre sind zum Schutz vor mechanischer Beschädigung oder Beeinträchtigung durch UV-Strahlen in baustellengerechten, lichtundurchlässigen Kartons verpackt. 

Die Rohrbunde sind bis zur endgültigen Verlegung in der Verpackung zu lagern. 

Die Rohre werden als Ringbund geliefert. Restbunde sind wieder im Karton zu lagern.

Fremdüberwachung

Die im Rahmen der DIN-Certco erforderlichen Überwachungsverträge wurden mit dem SKZ (Süddeutsches Kunststoffzentrum Würzburg) geschlossen. 

Eigenüberwachung

aquatherm orange system-Flächenheizungsrohre werden entsprechend den Anforderungen im Herstellerwerk eigenüberwacht.

 

Neubau-Flächenheizung

Mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in der Herstellung und dem Einsatz von Fußbodenheizungssystemen und die permanente Weiterentwicklung hin zu einer energiesparenden und effizienten Technik ließen die Firma aquatherm zu einem der erfahrensten und gleichzeitig weltweit erfolgreichen Fußbodenheizungshersteller werden. 

Die Funktionstüchtigkeit einer Fußbodenheizungsanlage wird maßgeblich durch die Hochwertigkeit der verwendeten Bestandteile bestimmt:

 

  • Dämmstoffe
  • Rollbahn
  • Alu-Rasterfolie
  • Noppenplatte
  • Element 25
  • Heizrohr
  • Verteilertechnik
  • Regelungstechnik

Industriebodenheizung

aquatherm-Industrieflächenheizungen werden als Warmwasserheizung mit in der Fußbodenkonstruktion integrierten Kunststoffrohren (PE-RT-Rohre) ausgeführt. 

Industrieflächenheizsysteme werden eingesetzt in:

 

  • Produktionshallen
  • Markthallen
  • Messehallen
  • Montagehallen
  • Wartungshallen
  • Flugzeughangars
  • Logistikzentren
  • Lagerhallen
  • Hochregallagern
  • Verteilzentren

Sportbodenheizung

Der richtige Sportboden und ein unsichtbares Heizsystem geben dem Sportler das nötige Wohlbehagen, um seinen Sport optimal auszuüben. Sportbodenheizungen sparen Platz. Sie beanspruchen keine Stellflächen und lassen somit dem Architekten alle Gestaltungsmöglichkeiten offen. 

aquatherm-Sportbodenheizungen schaffen durch gleichmäßige Wärmeabgabe ein ausgeglichenes Temperaturprofil für die gesamte Halle, und sorgen somit für mehr Behaglichkeit und ein gesundes Raumklima: Unnötige Zugerscheinungen und Staubverwirbelungen wie bei anderen Heizsystemen werden vermieden. aquatherm- Sportbodenheizungen sind zudem für alle Aufbauvarianten geeignet.

NEU: aquatherm Regelkomponenten für aquatherm black system und aquatherm orange system

aquatherm Funkregelsystem der nächsten Generation für Haus und Wohnung. Das System verbindet modernste Technik aus dem Bereich smart home und IOT. Die Steuerung des Heiz-Kühlsystem erfolgt über den WLAN-Router sowie von mobilen Geräte wie Smartphone, Tablet oder Laptop.

Das Funkregelsystem besteht aus Raumthermostat, Mehrkanalempfänger und Hub. Im Kühlfall kann eine Taupunktüberwachung mittels externem Feuchtesensor angeschlossen werden. 

aquatherm Heiz- Kühlkreisverteiler zur individuellen, bedarfsgerechten Einstellung der Volumenströme. Verteiler in vormontierter und anschlussfertiger Ausführung, wahlweise mit Regulierventil oder dynamischen Ventil für den hydraulischen Abgleich. 

DOWNLOAD

Technischer Katalog

Weitere detaillierte Informationen finden Sie in unserem technischen Katalog.

Industriebodenheizung

Technische Information Flächenheizung im Gewerbe- und Industriebau

Sportbodenheizung

Technische Information Flächenheizsysteme für Sportstätten.