FALLSTUDIE

Wohlfühlen über den Dächern Madrids 

PROJEKT:

Riu Plaza de España

ORT:

Madrid, Spanien

FERTIGSTELLUNG:

2019

ANWENDUNG:

Trinkwasser
Kälteverrohrung
Sprinkler

PRODUKT:

aquatherm blue pipe
aquatherm green pipe
aquatherm red pipe

DIE HERAUSFORDERUNG:

Schnelle und einfache Installation, sicher und langlebig im Betrieb: Das waren die Anforderungen an die Rohrleitungssysteme, die bei der Sanierung des Hochhauses in den Bereichen Trinkwasser, Verrohrung der Klima-anlagen und Sprinkler eingesetzt werden sollten.

DIE LÖSUNG:

Drei Produkte aus dem Hause aquatherm überzeugten dank ihrer besonderen Materialeigenschaften und sorgen für einen reibungslosen Betrieb im Riu Plaza de España. 

Im Riu Plaza España sorgen aquatherm Produkte für Trinkwasser, Kühlung und Sicherheit 

Ein beeindruckender Blick über ganz -Madrid bietet sich den Gästen des Riu Plaza España. Das erst im Sommer 2019 eröffnete Vier-Sterne-Hotel im berühmten Hochhaus Edificio España an der Plaza de España gehört mit seinen 27 Stockwerken und 117 Metern zu den höchsten Gebäuden der spanischen Hauptstadt. 

Das Edificio España hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Von 1948 bis 1953 wurde es im Stil des Neubarocks gebaut und gehört seitdem zu den architektonischen Wahrzeichen der spanischen Hauptstadt. Damals war es das höchste Gebäude in Spanien. Erster Besitzer war die Immobiliengesellschaft Metrovacesa. Nach mehreren Besitzerwechseln in den 2000er Jahren kaufte es schließlich die mallorquinische Hotelgruppe Riu Hotels & Resorts im Jahr 2017 mit dem Ziel, in 24 der 27 Stockwerke ein Vier-Sterne-Hotel zu etablieren. In den unteren Stockwerken ist ein Shopping-Center beheimatet.

Rund 400 Millionen Euro hat die Hotelkette in den Kauf und Umbau investiert. Entstanden ist ein exklusives, modernes Hotel in einem historischen Gewand. Neben den über 550 Zimmer ist die Sky Bar im 27. Stock mit einem 360 Grad-Blick über Madrid ein Highlight des Hotels. Die Gäste können sich außerdem in einem Außenpool abkühlen, der durch eine gläserne Brücke mit der Dachterrasse verbunden ist. 17 Veranstaltungsräume bieten eine Gesamtkapazität für bis zu 1500 Personen.

77.000 Quadratmeter in 13 Monaten saniert

In nur 13 Monaten wurden die rund 77.000 Quadratmeter des Gebäudes komplett saniert – eine kurze Zeitspanne für ein solch umfangreiches Bauprojekt. Im Bereich der Rohrleitungssysteme entschieden sich die Fachplaner der beteiligten Ingenieursbüros RCCYP und Arditecnia für Produkte aus dem Hause aquatherm. Diese wurden in den Bereichen Trinkwasser, Sprinkler und zur Verrohrung der Klimaanlagen eingesetzt und spielten hier ihre Vorteile aus. Im Gegensatz zu metallischen Rohrleitungssystemen weisen die drei Produkte, die aus dem korrosionsbeständigen Werkstoff Polypropylen hergestellt werden, ein deutlich geringeres Gewicht auf. Dies erleichterte die Installation, besonders als es um den Transport der Rohre bis in die oberen Stockwerke ging.

Zudem überzeugte die Verbindungstechnik der Systeme: Beim „Fusions-Schweißen“ werden mit Hilfe hierfür vorgesehener Werkzeuge Rohr und Fitting kurz angewärmt und anschließend einfach zusammengefügt. Dadurch verbindet sich der Kunststoff zu einer homogenen, stoffschlüssigen Einheit und büßt an der – bei anderen Systemen kritischen – Verbindungsstelle nicht seine Stabilität ein. Die Unterstützung bei der Planung durch das technische Büro des spanischen Vertriebspartners aquatherm iberica S.L. in Madrid und die gute Produktverfügbarkeit waren außerdem ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten der drei Rohrleitungssysteme. 

Im Trinkwasserbereich wurden insgesamt fünf Kilometer aquatherm green pipe in Dimensionen von 20 bis 160 Millimeter verbaut. Die Trinkwasser-Qualität bleibt mit diesem hygienisch einwandfreien und geruchs- sowie geschmacksneutralen Rohrleitungssystem dauerhaft erhalten. aquatherm green pipe ist nicht nur korrosionsresistent, sondern physiologisch und mikrobiologisch unbedenklich und hat seine technische Eignung in Jahrzehnten der weltweiten Anwendung unter Beweis gestellt. 

Keine Korrosionsschäden dank Polypropylen

Zur Verrohrung der Gebläsekonvektoren, die im gesamten Gebäude zur Klimatisierung eingesetzt werden, entschieden sich die Planer für aquatherm blue pipe in Dimensionen zwischen 20 und 250 Millimeter. Rund zwölf Kilometer des Rohres wurden eingesetzt, um den reibungslosen Betrieb des Klimatisierungssystems über viele Jahrzehnte zu gewährleisten. Denn: Im Gegensatz zu im Klimaanlagenbau oftmals eingesetzten Stahlrohren, die besonders anfällig für Korrosion an der Rohraußenseite sind, gehören mit aquatherm blue pipe dank des Werkstoffs Polypropylen Korrosionsschäden der Vergangenheit an. 

Im Bereich der Brandsicherheit wurde ein besonderes Sprinklerrohrleitungssystem eingesetzt: aquatherm red pipe ist nicht nur durch zahlreiche Prüfinstitute zertifiziert (zum Beispiel VdS, IBS, FM Approvals), sondern auch schwerentflammbar (Baustoffklasse B1), korrosionsbeständig und bietet dank der Verschweißung von Rohr und Fitting eine größtmögliche Sicherheit. Rund 18 Kilometer des Rohrleitungssystems wurden verlegt und sorgen nun für Sicherheit im Riu Plaza de España.

Das Installationsunternehmen Clima Insular und Riu Hotels & Resorts waren beeindruckt, wie einfach und schnell aquatherm Produkte montiert werden können. Außerdem schätzten die beiden Unternehmen den guten Service, den aquatherm iberica S.L. bot. Das Planungsbüro Arditecnia überraschte besonders die Montagegeschwindigkeit, die bei solch einer großen Baustelle außergewöhnlich war.

Kontakt
aquatherm GmbH
Biggen 5
57439 Attendorn
Deutschland
Tel.: +49 2722 950 0
E-Mail-Adresse: info@aquatherm.de