FALLSTUDIE

Mode, Entspannung und Nachhaltigkeit im Einklang

PROJEKT:

Centro comercial y de ocio
familiar Lagoh

ORT:

Sevilla, Spanien

FERTIGSTELLUNG:

2019

ANWENDUNG:

Trinkwasser
HLK

PRODUKT:

aquatherm green pipe
aquatherm blue pipe

DIE HERAUSFORDERUNG:

Das Gebäude sollte die BREEAM-Zertifizierung „Sehr gut“ für nachhaltiges Bauen erreichen.

DIE LÖSUNG:

aquatherm Produkte trugen in den Bereichen Trinkwasser- und Klimaanlagen-Verrohrung dank ihrer besonderen Materialeigenschaften zur Zertifizierung bei. 

aquatherm Produkte trugen zur BREEAM-Zertifizierung eines Einkaufs- und Freizeitzentrums in Sevilla bei

Viel mehr als ein Shopping-Center ist das 2019 erbaute „Centro comercial y de ocio familiar Lagoh“ im spanischen Sevilla. Auf einer Gesamtfläche von über 100.000 Quadratmetern finden sich in dem größten Gewerbe- und Freizeitviertel der Hauptstadt der südspanischen Region Andalusien nicht nur rund 200 Geschäfte, die alles von Mode über Multimedia bis hin zu Haushaltswaren anbieten, sondern unter anderem auch ein 6000 Quadratmeter großer See. 

Der See wurde als Mittelpunkt des Komplexes konzipiert und fungiert als Platz für Ruhezonen, Spielplätze, Aussichtspunkte sowie Wasser-, Licht- und Soundshows. Ein großzügiger gastronomischer Bereich bietet nationale und internationale Küche und zahlreiche Sitzmöglichkeiten mit direktem Seeblick. Das Design des Shopping- und Freizeitcenters geht einher mit den neuesten architektonischen Trends. Socimi Lar Spain hat rund 260 Millionen Euro in das Projekt investiert.

Ein Aspekt stand bei der Planung im Vordergrund: der Respekt für die Umwelt. Die Gebäudetechnik sollte diesem Ziel entsprechen und besonders nachhaltig konzipiert sein, um die BREEAM Zertifizierung für nachhaltiges Bauen zu erreichen. Deshalb suchten die Fachplaner der Ingenieurbüros JG Ingenieros und IDOM Systeme aus, mit denen sich die BREEAM-Anforderungen erfüllen lassen.

Für die Verteilung des Trinkwassers im Gebäudekomplex und die Verrohrung der Klimaanlagen kamen zwei Systeme aus dem Hause aquatherm zum Einsatz: aquatherm blue pipe und aquatherm green pipe. Beide Rohrleitungssysteme bestehen aus dem Werkstoff Polypropylen, der zu 100 Prozent recyclebar ist und somit den Anforderungen an nachhaltiges Bauen gerecht wird. 

Anforderungen an nachhaltiges Bauen erfüllt

Dank ihrer Korrosionsresistenz sind die beiden Systeme äußerst langlebig und arbeiten auch nach Jahrzehnten energiesparend, da der Wasserdurchfluss nicht durch Ablagerungen beeinträchtigt wird. Die sichere Verbindungstechnik macht die Systeme zu etwas Besonderem: Beim „Fusions-Schweißen“ werden Rohr und Fitting kurz angewärmt und anschließend zusammengefügt. Dadurch verschmilzt der Kunststoff zu einer homogenen, stoffschlüssigen Einheit und ist an der – bei anderen Systemen kritischen – Verbindungsstelle stabiler als zuvor. Eine schnelle Montage ist dabei garantiert. 

Entscheidend war für die Planer, dass die Rohre und Fittings auch in großen Dimensionen bis 630 mm verfügbar sind. Somit konnten alle Anforderungen des Projekts abgedeckt werden. 

Die gute Verfügbarkeit des Materials sowie die technische Unterstützung durch den spanischen Vertriebspartner aquatherm iberica S.L. in Madrid waren außerdem ausschlaggebend für den Einsatz der Rohrleitungssysteme. 

Reibungsloser Betrieb des Klimatisierungssystems

Um die Trinkwasserverteilung im Gebäudekomplex zu gewährleisten wurden insgesamt neun Kilometer aquatherm green pipe verbaut. Das hygienisch einwandfreie und geruchs- sowie geschmacksneutrale Rohrleitungssystem garantiert die Erhaltung der Trinkwasserqualität dauerhaft. aquatherm green pipe ist nicht nur korrosionsresistent, sondern physiologisch und mikrobiologisch unbedenklich und hat seine technische Eignung in Jahrzehnten der weltweiten Anwendung unter Beweis gestellt. 

Zur Verrohrung der Gebläsekonvektoren, die im gesamten Gebäude zur Klimatisierung eingesetzt werden, entschieden sich die Planer für aquatherm blue pipe. Rund zwölf Kilometer des Rohres wurden eingesetzt, um den reibungslosen Betrieb des Klimatisierungssystems über viele Jahrzehnte zu gewährleisten. 

Denn: Im Gegensatz zu im Klimaanlagenbau oftmals eingesetzten Stahlrohren, die besonders anfällig für Korrosion an der Rohraußenseite sind, gehören mit aquatherm blue pipe dank des Werkstoffs Polypropylen Korrosionsschäden der Vergangenheit an.

Bauherr und Planer waren gleichermaßen sehr zufrieden mit dem Einsatz der beiden Rohrleitungssysteme. Besonders die Schnelligkeit bei der Montage und die hohe Qualität der Rohre und Fittings überzeugten. Mit Hilfe der aquatherm Produkte wurde die BREEAM-Bewertung „Sehr gut“ erzielt.

Kontakt
aquatherm GmbH
Biggen 5
57439 Attendorn
Deutschland
Tel.: +49 2722 950 0
E-Mail-Adresse: info@aquatherm.de