ANWENDUNG

SPRINKLER

 

Effektiv. Sicher. Unsichtbar:

Zuverlässiger Brandschutz mit aquatherm red pipe

Sprinkleranlagen bieten einen zuverlässigen Brandschutz – egal ob im Industrie- oder Gewerbebau, bei Hotels und Stadien oder im Wohnungsbau. Sie erkennen und melden einen Brand nicht nur, sondern leiten selbstständig den Löschvorgang ein und verhindern die weitere Ausbreitung eines Brandes. Um die Schäden durch Löschwasser auf ein Minimum zu begrenzen, lösen sie selektiv aus, das heißt es öffnen sich nur die Sprinkler in der Nähe der Brandquelle, alle anderen bleiben geschlossen. Damit stellen sie einen wirkungsvollen Schutz für Menschen und Gebäude dar.

Mit unserem aquatherm redpipe haben wir ein Kunststoff-Sprinklerrohrleitungssystem entwickelt, das nicht nur VdS- und IBS-zertifiziert ist, sondern ganz besondere Materialeigenschaften aufweist: Es ist schwerentflammbar (Baustoffklasse B1), korrosionsbeständig und bietet dank der Verschweißung von Rohr und Fitting eine größtmögliche Sicherheit. Im Vergleich zu metallischen Rohren weist aquatherm redpipe ein wesentlich geringeres Gewicht auf und bietet damit Vorteile bei der Installation. Durch vorgefertigte Komponenten können zudem die Montagezeiten verkürzt werden.

Dank aquatherm redpipe schließen sich effektiver Brandschutz und spektakuläre Architektur nicht aus: Das Rohrleitungssystem ist für die Verlegung im Beton geeignet und garantiert so einen unsichtbaren Schutz, der für architektonische Gestaltungsfreiheit sorgt.

aquatherm redpipe system ist nicht nur für die klassische Sprinkleranlage als Nasssystem geeignet (in Beton oder F30 Deckenbereich), sondern auch für die Niederdruck-Feinsprühtechnik. Diese kommt mit wesentlich weniger Löschwasser als klassische Sprinkleranlagen aus und verringert so Schäden an Gebäude und Einrichtung.

Produktvorteile

aquatherm red pipe:

 

  • geringes Gewicht gegenüber Metallrohrleitungen
  • Korrosionsbeständigkeit und Resistenz gegenüber Chemikalien
  • kurze Verarbeitungszeit
  • dichte Verbindung von Rohr und Fitting durch Fusionstechnik
  • keine Dichtung: Dichtelemente werden nicht benötigt
  • nicht sichtbarer Brandschutz
  • vorgefertigte Komponenten
  • architektonische Gestaltungsfreiheit

Weitere Informationen zum Produkt finden Sie hier.

VERARBEITUNG

aquatherm Rohre und Fitting werden durch Schweißen miteinander verbunden. Der Kunststoff verschmilzt dabei zu einer homogenen, stoffschlüssigen Einheit. Doppelte Materialstärke an der Verbindungsstelle – das bedeutet doppelte Sicherheit an dem sonst kritischen Punkt eines Rohrleitungssystems. Mit der Fusionstechnik von aquatherm schaffen Sie schnell eine dauerhaft dichte Verbindung!

Abhängig von der Dimension werden Rohre und Fittinge durch das Heizelement-Muffenschweißverfahren, das Stumpfschweißverfahren oder das Elektro-Muffenschweißverfahrenverbunden.

DOWNLOAD

Technischer Katalog

Weitere Informationen finden Sie in unserem aquatherm red pipe Katalog. 

Technischer Katalog

Weitere Informationen finden Sie in unserem technischen Gesamtkatalog.

Technischer Katalog

Weitere Informationen finden Sie in unserem aquatherm blue pipe Katalog.