ANWENDUNG

KÄLTEANLAGEN

 

Wir sorgen für die richtige Temperatur – immer und überall

Ein Leben ohne Kältetechnik ist heute kaum vorstellbar. Lebensmittel müssen bei Herstellung, Lagerung und Transport präzise gekühlt werden, Eisbahnen können nur unter optimalen Temperaturen betrieben werden und auch in der Wärme-Kälte-Kopplung ist Kühlung allgegenwärtig. Daneben sorgt die Kältetechnik für den besonderen Komfort, zum Beispiel in unseren Wohnungen, in Bürogebäuden oder Hotels. Wenn es um Kälteträgerkreisläufe geht, bietet aquatherm Ihnen das passende Rohrleitungssystem. In Kälteanlagen jeder Größe von Splitgerätenüber Kompaktkälteanlagen bis hin zu zentralen Kaltwasseranlagen sind aquatherm Rohrleitungen die richtige Wahl.

Mit unserem aquatherm bluepipe, dem Spezialisten für die Kältetechnik gehören Korrosion durch starke Sauerstoffanreicherung oder durch chemische Zusatzstoffe im Kühlwasser der Vergangenheit an. Dank seiner besonderen Materialeigenschaften zeichnet es sich nicht nur durch eine hohe chemische Beständigkeit aus, sondern bietet darüber hinaus ein hohes Maß an Sicherheit über seine gesamte Lebensdauer. Die Faserverbundtechnologie sichert hohe Druck- und Formbeständigkeit sowie minimalste Längenausdehnung bei Temperaturänderungen. Der Werkstoff Polypropylen macht es zudem im Gegensatz zu Stahlleitungen immun gegen Inkrustation. Da es sich um ein vollverschweißtes System handelt, ist es absolut dicht.

In vorisolierter Ausführung eignet es sich besonders zur Erdverlegung. In Freiverlegung spielt Kondenswasserbildung keine Rolle mehr. Außerdem ist die Außenhülle diffusionsdicht. Somit ist unser aquatherm bluepipe ideal geeignet, um Kühlwasser über längere Entfernungen zu transportieren.

Als vorgefertigtes Sonderbauteil oder vorgefertigter Verteiler sind individuelle Lösungen möglich, die einbaufertig an jeden beliebigen Ort dieser Welt versendet werden können. Wir beraten Sie gerne!

Übersicht Kältetechnik

Kältetechnik
Industriekälte Komfortkälte Branche
Freie Kühlung, Kühltürme Kompressionskältemaschinen Kompressionskältemaschinen Arten der Kühlung
> 20 °C -40 °C bis +10 °C 6 °C bis 20 °C Temperaturbereich
Offene und geschlossene, auch chemikalienbelastete Wasserkreisläufe Kälteträgerkreisläufe (alle bekannten Wasser-Glykol-Gemische, Wasser-Alkohol-Gemische, Salzlaugen) Rückkühlkreisläufe der Kondensatorkühlung und der Ölkühlung (Wasser-Glykol-Gemische) Kälteträgerkreisläufe in Klimaanlagen (Wasser) Rückkühlkreisläufe der Kondensatorkühlung (Wasser-Glykol-Gemische) Kreislaufarten und Kälteträgermittel

Freie Kühlung

Häufiges Problem bei offenen Rückkühlkreisläufen:

 

  • starke Korrosion durch starke Sauerstoffanreicherung im Kühlwasser
  • starke Korrosion durch chemische Zusatzstoffe im Kühlwasser 

Kompressionskältemaschinen für Industriekälte

Häufiges Problem bei Kompressionskältemaschinen:

 

  • zunehmende Inkrustation bei Stahlleitungen
  • dadurch erhöhter Energieaufwand und -kosten

Kompressionskältemaschinen für Komfortkälte

Häufiges Problem bei offenen Rückkühlkreisläufen:

 

  • starke Korrosion durch starke Sauerstoffanreicherung im Kühlwasser
  • starke Korrosion durch chemische Zusatzstoffe im Kühlwasser 

Produktvorteile

aquatherm blue pipe:

  • hohe chemische Beständigkeit
  • keine Korrosion
  • absolute Dichtheit über die gesamte Lebensdauer da vollverschweißtes System
  • kein Auflösen von Dichtringen oder Klebestellen
  • hohe Volumenströme durch Dimensionen bis DN 500
  • geringe Anlagendrücke (10 bar) machen Einsatz von faserverstärkten Polypropylenrohr möglich
  • geringere Wärmeausdehnung als herkömmliche Kunststoffe (nur 0,035 mm/mK)
  • langlebiger als Stahl und preiswerter als Edelstahl
  • umweltfreundlich da recycelbar
  • günstigere CO2-Bilanz als Stahl oder Edelstahl in der Herstellung

Produktvorteile

aquatherm blue pipe TI :

 

  • geringe Längenausdehnung
  • hohe chemische Beständigkeit
  • korrosionsresistent
  • sehr gute Schweißeigenschaften
  • kein Auflösen von Dichtringen oder Klebestellen
  • hohe Schlagzähigkeit
  • geringes Gewicht
  • selbstkompensierend
  • hoher Eigendämmwert
  • langlebiger als Stahl und preiswerter als Edelstahl
  • geringerer CO2-Footprint in der Herstellung als Stahl oder Edelstahl
  • Lieferung Rohr bis DN 300

VERARBEITUNG

aquatherm Rohre und Fitting werden durch Wärmefusion miteinander verbunden. Der Kunststoff verschmilzt dabei zu einer homogenen, stoffschlüssigen Einheit. Doppelte Materialstärke an der Verbindungsstelle – das bedeutet doppelte Sicherheit an dem sonst kritischen Punkt eines Rohrleitungssystems. Mit der Fusionstechnik von aquatherm schaffen Sie schnell eine dauerhaft dichte Verbindung!

Abhängig von der Dimension werden Rohre und Fittinge durch das Heizelement-Muffenschweißverfahren, das Stumpfschweißverfahren oder das Elektro-Muffenschweißverfahrenverbunden.

DOWNLOAD

Technischer Katalog TI

Weitere Informationen finden Sie in unserem aquatherm TI Katalog. 

aquatherm TI Info 

Alle wichtigen Informationen kurz für Sie zusammengefasst.

Technischer Katalog

Weitere Informationen finden Sie in unserem technischen Gesamtkatalog.